Passivhäuser - energieautark in die Zukunft !

Passivhäuser nutzen die vorhandene Wärme der Sonneneinstrahlung, der elektrischen Geräte und der Bewohner. So kommen Passivhäuser ohne herkömmliche Heizsysteme aus und können mit geringen Energiekosten betrieben werden. Aber ein Passivhaus kann noch mehr: Es bietet die Möglichkeit, qualitativ hochwertig, gesund und nachhaltig zu bauen.

Leitlinien zum Bau von Passivhäusern:

• Wärmeschutz und Kompaktheit
• Südorientierung und Verschattungsfreiheit
• Superverglasung und Superfensterrahmen
• Luftdichtigkeit des Gebäudes
• Erwärmung des Brauchwassers mit teilweise regenerativen Energien
Kontrollierte Be- und Entlüftung
• Hochwirksame Rückgewinnung der Wärme aus der Abluft mit einem
  Gegenstromwärmetauscher
• Hocheffiziente Energiespargeräte für den Haushalt

zusätzlich möglich sind:
• Frischluftfilter für Allergiker
• Passive Vorerwärmung der Frischluft

Info Passivhaus Institut